Kurzqualifizierung

Kurzqualifizierung City Logistik FFM

Die Beobachtung des regionalen Arbeitsmarktes und seiner Akteure macht neue Konzepte und Maßnahmen erforderlich, die dem Fachkräftemangel entgegenwirken,  die Beschäftigungsfähigkeit von geringqualifizierten Menschen verbessern und  Migrantinnen und Migranten darin unterstützen, bereits erworbene Kompetenzen und Fähigkeiten dem regionalen Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen zu können.

Mit City Logistik FFM schließt die GWR gGmbH einerseits eine Lücke im Dienstleistungssektor des regionalen Arbeitsmarktes. Andererseits bietet die Maßnahme große Chancen für den Übergang Geringqualifizierter und Geflüchteter in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Der erfolgsorientierte Ansatz der Maßnahme zeigt sich bereits in der Kooperation mit Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes: Kennenlernen gleich zu Beginn der Qualifizierung, das frühzeitige Praktikum und die individuell definierten Qualifizierungsziele und -inhalte ermöglichen eine zielgerichtete Passung von vorhandenen und am Arbeitsplatz geforderten Qualifikationen.

Berufspraxis vom ersten Arbeitstag an, individuelle Begleitung durch erfahrene Fachanleiter*innen und Sozialpädagog*innen sowie berufsbezogene Sprachförderung unterstützen das Ziel, bisher bei der Suche erfolglose Bewerber*innen und Arbeitgeber*innen zusammenzuführen.                                    

Ohne Führerschein ist die Chance für Bewerber*innen, eine Arbeitsstelle zu finden sehr gering. Der Führerschein ist in vielen Berufen zwingend notwendig, um den zukünftigen ARbeitsplatz zu erhalten und zu sichern. Für die Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist er zwingende Voraussetzung. Der Erwerb des Führerscheins Klasse B ist aus diesem Grund fester Bestandteil des Angebotes und zeitlich so integriert, dass Teilnehmer*innen noch während der Maßnahme Fahrpraxis erwerben. Die auf die Bereiche "Handwerk" und "Logistik" ausgerichteten berufsspezifischen Module sind in sich geschlossene Einheiten, die um fachliche Inhalte von Qualifizierungsbausteinen ergänzt werden. Der erfolgreiche Abschluss des Qualifizierungsbausteins kann für eine spätere Ausbildung oder für eine Externenprüfung vor der IHK oder vor der Handwerkskammer angerechnet werden.

 


City Logistik FFM - Hausgerätetechnik inkl. Führerschein Klasse B

Die auf den Bereich „Handwerk“  ausgerichteten berufsspezifischen Module sind in sich geschlossene Einheiten, die um fachliche Inhalte von Qualifizierungsbausteinen ergänzt werden. Der erfolgreiche Abschluss des Qualifizierungsbausteins kann für eine spätere Ausbildung oder für die Externenprüfung vor der IHK oder Handwerkskammer angerechnet werden.



  • Voraussetzungen

    • Mindestalter 25 Jahre
    • gute Deutschkenntnisse
    • Grundrechenarten auf Hauptschulniveau Klasse 9/10
    • Interesse sowie körperliche und gesundheitliche Eignung für die Berufsrichtung 

  • Förderung
  • Zertifikate
  • Begleitende Unterstützung
  • Qualifizierungsinhalte auf Grundlage von Qualifizierungsbausteinen
  • Arbeits- und Qualifizierungszeit
Beginn City Logistik: jederzeit 



City Logistik FFM - Lager und Transport inkl. Führerschein Klasse B

Die auf den Bereich „Logistik“  ausgerichteten berufsspezifischen Module sind in sich geschlossene Einheiten, die um fachliche Inhalte von Qualifizierungsbausteinen ergänzt werden. Der erfolgreiche Abschluss des Qualifizierungsbausteins kann für eine spätere Ausbildung oder für die Externenprüfung vor der IHK oder Handwerkskammer angerechnet werden.



  • Voraussetzungen

    • Mindestalter 25 Jahre
    • gute Deutschkenntnisse
    • Grundrechenarten auf Hauptschulniveau Klasse 9/10
    • Interesse sowie körperliche und gesundheitliche Eignung für die Berufsrichtung 

  • Förderung
  • Zertifikate
  • Begleitende Unterstützung
  • Qualifizierungsinhalte auf Grundlage von Qualifizierungsbausteinen
  • Arbeits- und Qualifizierungszeit
Beginn City Logistik: jederzeit 



Schreiben Sie uns, und wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung